Ich will nicht zum Arzt gehen, weil ich nicht darüber reden kann, ohne dass es mir total peinlich ist. Oder habt Ihr einen Tipp, wie ich das erklären soll, ohne mich total zu schämen. Und woran kann es liegen, dass ich dieses Problem hab.

Doch eins verunsichert mich: Beim Sex mit ihm kann ich mich einfach nicht entspannen. Ich mach mir ständig Gedanken, ob er das merkt und was er denkt. Vielleicht glaubt er, ich finde ihn nicht anziehend. Ich hab große Angst, ihn zu verlieren. Was kann ich tun.

Profil für partnersuche

Maximal drei bis fünf Tage nach dem ungeschützen Geschlechtsverkehr muss du die Pille danach einnehmen, je nach dem welche es ist. Denn es gibt verschiedene Arten, die sich in Weise des Wirkstoffs, der Dosis und dem Anwendungszeitraum unterscheiden. Pillen danach mit dem Hormon Levonorgestrel können bis zu drei Tage nach der Verhütungspanne eingenommen werden.

Deshalb akzeptiere es, wie es ist und mache erst Mal für längere Zeit etwas anderes, was Euch beide in Fahrt bringt. Sie wird nur das genießen können, wobei sie sich wohlfühlt. Finde raus, was das ist und Ihr kommt gemeinsam ans Ziel.

Profil für partnersuche

Teste es einfach und achte darauf, wie dein Schatz reagiert. Saug sanft an der Haut und streichle sie mit deinen Lippen. Halte dich dabei nie zu lange an einer Stelle auf. Versuch, alles mit viel Gefühl und Genuss zu tun. Es lohnt sich.

Aber nach einer kleinen Auszeit fühlst Du Dich bald wieder fit und gestärkt und hast wieder Lust auf Aktion. Warum das Körpergefühl so unterschiedlich sein kann: Profil für partnersuche steuern nicht nur den weiblichen Zyklus. Sie beeinflussen auch die Stimmung und Leistungsfähigkeit. Deshalb gibt es etwas wie eine Tagesform, die jeden Tag unterschiedlich sein kann.

Profil für partnersuche